EXUMER "Fire & Damnation" 2012
(Metal Blade / Фоно / Metal Scrap Records / A5 Production)

Tracklist:
1.Fire & Damnation
2.Vermin Of The Sky
3.The Weakest Limb
4.A New Morality
5.Waking The Fire
6.Fallen Saint
7.Crushing Point
8.Devil Chaser
9.I Dare You
10.Tribal Furies

 
 

Rund 25 Jahre nach ihrem letzten Release "Rising From The Sea" beehren uns EXUMER via "Fire & Damnation" mit einer neuen Thrash-Granate. Zwar wurde die eigentliche Reunion bereits 2009 ausgerufen, doch meldete man sich zunächst lediglich auf dem Live-Sektor zurück. Zusammen mit Producer Waldemar Sorychta haben sich die beiden Originalmitglieder Mem von Stein (Vocals) und Ray Mensch (Guitar) mit neuer Hintermannschaft im Studio verschanzt und ein Werk eingezimmert, welches vor allem in der Tradiition des Erstlings "Possessed By Fire" steht. Gradliniger Thrash, der in gut drei Minuten den Song auf den Punkt bringt und keinerlei Kompromisse zulässt - so hatte man die Band in Old School-Kreisen auch noch in bester Erinnerung. Highlights hat dieses Album einige zu bieten: "Vermin Of The Sky" mit seiner tollen Hook und dem bockstarken Refrain fällt da sicherlich mit als erstes auf, sowie der Killer "Crushing Point". Aber auch die Idee, Mem von Stein "I Dare You" vom zweiten Album und Paul Arakari (Sänger des Zweilings) den Debüt-Kracher "Fallen Saint" einsingen zu lassen, entpuppt sich als Volltreffer. Die drei Live-Bonustracks am Ende geben nochmal einen Einblick darüber, was Exumer bereits vor einem Vierteljahrhundert auf der Pfanne hatten. Absolut gelungenes Comeback!.

Hansy (Totentanz Metal Magazin)

object1205369700

total metal records logo

another side records logo

PNGLogo1

total metal pr agency logo

total metal distribution logo