Legacy #101

legacy1011Mit „Victims Of System“ (müsste es nicht eigentlich „Victims Of The System“ heißen?) veröffentlichen die russischen Groove-Metaller von CYDIA dieser Tage ihr zweites Album. Wie in diesem Genre üblich schwingt man brachial die Keule, nur um den Hörer dann (meist in den Refrains) mit Melodien den Kopf zu kraulen. Alleinstellungsmerkmal der Band stellt die Gesangssprache dar, benutzen CYDIA dabei ihre russische Heimatsprache. Darüber hinaus setzt man sich leider nicht weiter von den vielen mittelprächtigen Gruppen in diesem Bereich ab. Die Melodien sind nicht zwingend gut, das Songwriting oft langweilig und vorhersehbar. Zieht man den Exoten-Bonus ab, bleiben nicht mehr viele Gründe, warum man CYDIAs Zweitling in den Spieler schieben sollte.

7 Punkte
MAST (Legacy #101)

 

object1205369700

total metal records logo

another side records logo

PNGLogo1

total metal pr agency logo

total metal distribution logo